Das sind wir – das Team des Pflegezentrums Pottenbrunn

Mit Einfühlsamkeit und Achtsamkeit versuchen wir unseren Bewohner*innen ein bedarfsgerechtes, familiäres, erfülltes und geborgenes Zuhause zu ermöglichen. Unabhängig ihres sozialen Umfeldes, ihrer Nationalität und ihrer Konfessionszugehörigkeit bringen wir ihnen Achtung und Wertschätzung entgegen.

Die Führung des Hauses bezieht alle Mitarbeitenden in jenen für sie relevanten Entscheidungsprozessen ein. Empathie, soziale Aspekte und  eine hohe Vertrauenskultur zeichnen die Mitarbeiter*innen aus. Das gute Betriebsklima wird von den Bewohner*innen geschätzt und trägt zur Zufriedenheit in ihrer Wohnumgebung bei.

Renate Lokway, MBA

Heimleitung
Leitung Pflege & Betreuung

Achtsamkeit und Wertschätzung sind für mich die zwei Säulen für unser Handeln und unsere Zusammenarbeit. Achtsam sein bedeutet für mich, den gegenwärtigen Moment bewusst und ohne zu werten wahrzunehmen ohne unsere Aufmerksamkeit abzulenken und mental abzuschweifen. Wertschätzung ist für mich eine dauerhaft spürbare Haltung, mit der wir anderen Menschen Respekt und Anerkennung entgegenbringen. Einen Menschen zu begleiten und zu unterstützen mag zwar nicht die ganze Welt verändern, aber es kann die Welt für diesen einen Menschen verändern.

Dagmar Stiebllehner

Heimleitung-Stv.
Leitung-Stv. Pflege & Betreuung

Die Achtung voreinander bestimmt den Umgang miteinander …
Gegenseitiges Vertrauen und eine gute Kommunikation miteinander sind wichtige Bestandteile meiner Arbeit, denn sie sind wichtig für ein strukturiertes und konstruktives Wirken zum Wohl der uns anvertrauten Menschen. Der wertschätzende und respektvolle Umgang miteinander ist mir dabei ein großes Anliegen. Durch meine langjährige Zusammenarbeit mit der Heim und Pflegedienstleitung kenne ich nicht nur die Wünsche und Bedürfnisse, sondern auch die Anforderungen, die an diese gestellt werden und kann somit ihre Entscheidungen mittragen und umsetzen.

Ulrike Skutan

Managerin Pflege & Betreuung

Durch meine Weiterbildungslust konnte ich in den Bereichen Hospiz, Schwerstkrankenpflege, in der psychosozialen Betreuung und Langzeitpflege sowie als Pflege und Betreuungsmanagerin viele Erfahrungen sammeln. Mit viel Humor und Sonne im Herzen möchte ich den Bewohner*innen und Mitarbeiter*innen im Pflegezentrum Pottenbrunn ein zufriedenes und angenehmes Leben ermöglichen.

„Wer Schmetterlinge lachen hört, weiß wie Wolken schmecken.“

Johannes Grafeneder-Pitlik

Seniorenbetreuer & Leiter Ehrenamt

Zeit zu schenken ist eines der schönsten Präsente. Dass die Geschäftsführung und Heimleitung des Pflegezentrums Pottenbrunn uns die Möglichkeit gibt, viel Zeit den Aktivitäten mit den Bewohner*innen zu widmen, finde ich besonders wertvoll. Gemeinsam mit den ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen steigern wir Lebensfreude und Lebensqualität bei den Bewohner*innen. Und zusätzlich bringt es ein sehr hohes Maß an Vertrautheit mit sich. Genau deshalb arbeite ich so gerne in diesem Haus.

E: sbtr@pz-pottenbrunn.at
T: +43 2742 422 25-2540

Petra Kronberger

Verwaltung

Nach 23 Jahren Erfahrung in der Pflege als Diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegeperson darf ich nun hinter den Kulissen für das Haus tätig sein. Meine Freizeit verbringe ich mit Familie, Freunden, Büchern, Walkingstöcken und am Fußballplatz. Mit einem stets offenen Ohr bin ich meist die erste Ansprechperson für Sie am Telefon von Montag – Freitag von 08:00 – 12:00 Uhr.

E: office@pz-pottenbrunn.at
T: +43 2742 422 25

Walter Haydn

Küchenchef

Ich habe in vielen Küchen Erfahrungen gesammelt, aber nirgends habe ich so viele persönliche, positive Rückmeldungen auf meine Arbeit bekommen wie im Pflegezentrum Pottenbrunn. Gemeinsam mit meinem Team sorgen wir für eine ausgewogenen Kost, nehmen natürlich stets Rücksicht auf Unverträglichkeiten oder Schonkost einzelner Bewohner*innen. Das Wichtigste ist aber, dass wir täglich viel Spaß bei der Arbeit haben.

Menü